Systemisches Coaching

Unter dem Systemischen Coaching versteht man allgemeine Beratungsgespräche. Hierbei werden alltägliche Fragen der persönlichen Lebensführung behandelt.

Betrachtet wird der einzelne Mensch, jedoch nicht allein. Wie er in seinen Beziehungssystemen verankert ggfls. auch verstrickt ist, ist hierbei von Wichtigkeit. Beziehungssysteme sind familiäre, organisatorische, kulturelle und auch professionelle Systeme.

Die Vorteile des Systemischen Coachings liegen darin, die vorhandenen Ressourcen durch Gespräche herauszufinden und zu verdeutlichen. Hierzu wende ich verschiedene systemische Methoden an:

– zirkuläre und ressourcenorientierte Fragen
– Hypothesenbildung
– nicht förderliche Wirklichkeitskonstruktionen erkennen und zieldienliche und förderliche anregen
– Perspektivwechsel
– positive Konnotation
– Externalisierung von Lösungsprozessen
– Kreativtechniken

Denn wie sagt Paul Watzlawick…….

  • „Jeder meint, dass seine Wirklichkeit die wirkliche Wirklichkeit ist.“